Wandern - Führungen - Vorträge - Literatur

Informationen und Angebote

Schloßimpressionen

Wanderungen

Auf den Spuren von ...

www.mittelalter-wurzen.de - Herzlich willkommen!

Lebendige Führungen zu Bau- und Kunstwerken rund um das Schloss und den Dom zu Wurzen Partner der Lutherdekade und des Reformationsjubiläums 2017: www.luther2017.de

Schloß Wurzen - ein Bauwerk europäischen Ranges.
Dom Wurzen
Stimmen der Fachwelt zum Schloss
Öffentliche Führungen ohne Voranmeldung im Schloss Wurzen oder auch im Dom Wurzen:

Sonntag, 28. August 2016, um 11 Uhr Schlossführung (1 Std.), es sind keine Voranmeldungen notwendig.

Jeden letzten Sonntag im Monat, auch am 28. August, ist von 10 bis 14 Uhr Brunch auf Schloss Wurzen für 18,90 Euro pro Person. Sollten Sie brunchen wollen, lassen Sie sich dafür bitte vorab unter Tel. 03425/853590 Plätze reservieren.

Wenn Ihre Gesellschaft außerhalb der öffentlichen Führungen im Schloss und/oder im Dom geführt werden möchte (es führen je nach verfügbarer Zeit entweder Ronny Wedekind oder ich), die Kontakt-
daten des Schlosses finden Sie hier. Übrigens: In Wurzen kreuzen sich der Jakobs-Pilgerweg und der Luther-Pilgerweg - ein Grund mehr für einen Besuch der Muldenstadt!
Führungsangebot Bischofsschloss Wurzen

Über 40 malerische Netzzellengewölbe, brandgeschwärzte Wendeltreppen, meterdicke Mauern oder gewaltige Balkendecken – in dem mehr als 500 Jahre alten Schloss Wurzen gibt es viel zu entdecken. Erleben Sie bei einer Führung (Dauer etwa eine Stunde, Kosten: 5 Euro p.P.) durch drei Etagen des ältesten deutschen Schlosses Mittelalter pur! Unterwegs staunen Sie über ein wirkliches Kleinod mittelalterlicher Baugeschichte und lauschen der Geschichte von der Zeit der Entstehung des Schlosses am Ende des Mittelalters mit all ihrem Glanz und ihrer Käuflichkeit sowie von dem letztlich vergeblichen Widerstand der hier residierenden Bischöfe von Meißen gegen die Reformation. Im Jahr 1542 wäre es fast in der ”Wurzener Fehde” zu einem sächsischen Bruderkrieg gekommen, dieses Ereignis hatte großen Einfluss auf den weiteren Verlauf der Reformationsgeschichte. Schauen Sie doch schon einmal vorab im Internet, die Seite vom Schloss Wurzen finden Sie hier, zusätzliche Informationen zu Geschichte und Architektur des Schlosses hier.


Führungsangebot Dom Wurzen

Oft direkt im Anschluss an die Schlossführungen, aber auch separat buchbar (Dauer etwa 30 Minuten, Kosten: 3 Euro p.P.), besteht die Möglichkeit, bei einer Führung durch den benachbarten Wurzener Dom auch etwas über dessen fast 900jährige Geschichte – der Wurzener Dom bot beispielsweise von 1559 bis 1576 heimlich Obdach für die sterblichen Überreste des bis heute einzigen sächsischen Heiligen, Bischof Benno von Meißen – sowie die dort vorhandenen Kunstwerke zu erfahren. Romanische Bögen, spätgotische Gewölbe, über 500 Jahre alte Malereien und Steinfiguren sowie 200 Zentner Bronze aus der Zeit des Expressionismus um 1930 erzeugen eine ganz einzigartige Raumwirkung. Schauen Sie doch schon einmal vorab im Internet, den Wurzener Dom finden Sie hier.


Angebot Begleitvortrag:
Wurzen und Reformation Spezial – Martin Luther und die Bischöfe von Meißen

Falls Sie im Vorfeld oder im Anschluss an die Führungen in Schloss und/oder Dom mehr über die Zeit am Ende des Mittelalters vor 500 Jahren erfahren möchten – seit 2009 habe ich bereits mehrere Hundert solcher Begleitvorträge vor einigen Tausend Gästen gehalten, Referenzen gern auf Anfrage. Der 30minütige Begleitvortrag mit Beamer und zahlreichen Bildern – die in Wurzen residierenden Bischöfe, die reformationsgeschichtlich bedeutsame "Wurzener Fehde" sowie die Geschichte um Bischof Benno sind natürlich mit dabei – kostet unabhängig von der Gästezahl 50 Euro, Details zum Vortragsangebot finden Sie hier, weitere Termine der Lutherdekade sind hier einsehbar.

Anfahrtbeschreibung: Wer aus Richtung Oschatz nach Wurzen kommt, durchquert die Stadt auf der B 6, und wenn es dann bergab geht (das passiert nur ein einziges Mal kurz vor dem Ortsausgang), dann biegt der Autofahrer unmittelbar vor dem allerletzten Haus auf der rechten Seite rechts ab. Wer aus Richtung Leipzig kommt und auf der B 6 in die Stadt fährt, hat es noch einfacher, denn er biegt gleich hinter dem ersten Haus auf der linken Seite links ab. Für beide sind es dann noch etwa 600 Meter, bis große Hinweisschilder zum Schloss das Fahrzeug über eine schmale Straße rechts auf die Höhe lenken. Oben findet sich dann ein Parkplatz, und keine 50 Meter von der Straße entfernt warten das Schloss und der Dom rechter Hand auf den Besucher.
Das Ensemble Dom und Schloss Wurzen.



Copyright © 2007 webprocom CMS Content-Management-System