Wandern - Führungen - Vorträge - Literatur

Informationen und Angebote

Schloßimpressionen

Wanderungen

Auf den Spuren von ...

Schloß Torgau


Gerichtssaal Schloss Wurzen
Herzlich Willkommen auf Schloss Hartenfels Torgau! Wenn Sie das wirklich sehenswerte Schloss besucht und Lust auf mehr Schloss bekommen haben sollten, besuchen Sie mich doch im schönsten bischöflichen Residenzschloss Sachsens – in Wurzen! Zahlreiche Bilder sowie Termine für öffentliche Führungen und Vorträge rund um Schloss und Dom Wurzen finden Sie auf meiner Seite www.mittelalter-wurzen.de.
Sie besuchen mit Ihrem Verein bzw. Ihrer Reisegruppe für mehrere Tage Torgau und Umgebung, und suchen für einen halben Tag noch das besondere Programm? Details und Bilder zum nachfolgenden Vorschlag (Uhrzeiten und Inhalte sind nach Ihren Wünschen veränderbar) unter www.mittelalter-wurzen.de:

Abfahrt Torgau: 14.15 Uhr

Ankunft Wurzen: 15.00 Uhr

Schloss Wurzen, 15.00 Uhr bis 16.15 Uhr: Kaffeetrinken

Schloss Wurzen, 16.15 Uhr: Vortrag „Vom Ablassbrief zum Knochenschmuggel -
Martin Luther und die Bischöfe von Meißen“ (30 Minuten, 3 Euro p.P.)
Alternative Themenvorschläge:
„Geschichte(n) aus dem Abendrot des Mittelalters vor 500 Jahren“
„Klostergeschichten des Spätmittelalters“
„Vom Ritterschlag im Heiligen Land zum Thesenanschlag“
„Digitaler Spaziergang mit Urkunden und Bildern aus der Geschichte von Dom und Schloss Wurzen“

Schloss Wurzen, 17.00 Uhr: Schlossführung (eine Stunde, 5 Euro p.P.)
alternativ: Dauer 30 Min., Preis 3,00 € p.P.

Dom Wurzen, 18.00 Uhr: Domführung (30 Minuten, 3 Euro p.P.)
alternativ: Dauer 60 Min., Preis 5,00 € p.P.
Auf Wunsch: Orgelkonzert im Wurzener Dom (30 min.), Preis 180,00 €

Schloss Wurzen, 18.30 Uhr: als „kulinarisches Highligth“ eine Rittertafel, Details finden Sie hier

Details zu den Vortragsangeboten finden Sie unter www.luthermeile.de, Details zu den Führungen unter www.mittelalter-wurzen.de. Gastronomie (täglich Mittag, Kaffee oder Abendbrot) und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im Schloss, Toiletten in Dom und Schloss. Parkplätze sind auf dem Domplatz sowie direkt auf dem Schlosshof vorhanden.
Für alle in der Galerie gezeigten Schlösser gilt: In meinen Publikationen sind zu diesen Bauwerken oft zahlreiche Beiträge in Sammelwerken oder auch eigenständigen Arbeiten auf Papier erschienen. Fragen Sie einfach, ich stelle Ihnen gern eine Liste mit den hier vorliegenden Heften und Büchern zu „Ihrem“ Schloss zusammen.

Ihr Robert Schmidt



Copyright © 2007 webprocom CMS Content-Management-System