Wandern - Führungen - Vorträge - Literatur

Informationen und Angebote

Orte und Themen

Wanderungen

Auf den Spuren von ...

Schlossfestspiele Hohenprießnitz 2019

Herzlich Willkommen!

Konzert Bolschoi 2018, Foto: Hans-Jürgen Stelter, Bad Düben
Schlossfestspiele Hohenprießnitz 2019 – das sind Konzerterlebnisse mit Schülern verschiedener Musikschulen der Region, dem Bläserquintett CARION, dem Bad Dübener Quintett Anima (die Karten für Anima können bereits im Vorverkauf erworben werden), Karussell (Open Air, ab sofort bei eventim hier buchbar!), Heinz Rudolf Kunze (Open Air, ab sofort bei eventim hier buchbar!) mit seinem neuen Soloprogramm sowie weiteren Künstlern, die Planung ist aktuell noch nicht abgeschlossen. Einen Rückblick auf die Schlossfestspiele 2018 finden Sie hier, und natürlich gibt es auch auf den Internetseiten von Schloss Hohenprießnitz sowie den Schlossfestspielen (dort auch mit Informationen zu den Studentenklassen während der Schlossfestspiele) zahlreiche Informationen rund um das Schloss und seine Angebote. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Reservierungsanfragen!
Natürlich sind auf Schloss Hohenprießnitz auch bis zum Beginn der Festspiele mehrere hochklassige Konzerte zu erleben. Für das Konzert am 12. Mai sowie die beiden ersten Festspielkonzerte am 9. Juni und 16. Juni sind nachstehend bereits detaillierte Informationen verfügbar. Aktuell sind Karten für die Konzerte in Hohenprießnitz am 12. Mai, 21. Juli, 26. Juli und 27. Juli bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Buchhandlung Lehmann, Markt 3 in Bad Düben
Floristik Sti“e“lvoll S. Brandt, Friedensweg 9 in Hohenprießnitz
Wohlfühl Café K. Nickl, Leipziger Straße 7 in Eilenburg
Ausflugsgaststätte Fährhaus Gruna
Telefonische Kartenbestellungen bitte unter Tel. 09405/50150

Und falls Sie sich vor den Konzerten den Barocksaal und die anderen Räume im Schloss Hohenprießnitz schon mal anschauen wollen – nutzen Sie doch einfach die öffentlichen Schlossführungen, die regelmäßig angeboten werden.

Viel Freude bei allen Veranstaltungen wünscht Ihnen

Ihr Robert Schmidt
Schlossmanager Hohenprießnitz und Machern
P.S. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum dieser Seiten.

AKTUELLE KONZERTTERMINE:
......................................................................................................
Akkordeonensemble vor dem Schloss
Sonntag, 9. Juni, 15 Uhr, Barocksaal
Konzert im Rahmen des 10. Musikfestes der Dübener Heide und gleichzeitig Eröffnungskonzert der Schlossfestspiele Hohenprießnitz 2019

Im Sommer 2019 begeht das Musikfest der Dübener Heide sein 10jähriges Jubiläum mit zahlreichen Konzerten. Im Barocksaal von Schloss Hohenprießnitz werden am Sonntag, dem 9. Juni, um 15 Uhr Schüler verschiedener Musikschulen der Region am Flügel, mit der Geige, der Flöte oder der Trompete ihr Können zeigen. Dem Gedanken der Förderung junger Musiker verpflichtet, sah es die Festspielleitung als selbstverständlich an, dieses Konzert der jungen Musiker unserer Region nicht nur einfach
in die Konzertreihe der Schlossfestspiele aufzunehmen,
sondern mit diesem ersten von acht aufeinander folgenden
Konzertsonntagen im Schloss Hohenprießnitz die
Schlossfestspiele 2019 am 9. Juni zu eröffnen. Freuen Sie
sich auf eine bunte Zusammenstellung schöner Melodien!
Konzertkarten gibt es für 5 Euro an der Tageskasse.
CARION, Photo: Jānis Porietis
Sonntag, 16. Juni, 15 Uhr, Barocksaal
Konzert im Rahmen der „Sommertöne“ mit dem Bläserquintett CARION und gleichzeitig 2. Konzert der Schlossfestspiele Hohenprießnitz 2019

"Eine Nacht im Theater" - Vorhang auf für CARION! Die fünf Bläser lassen mit ihrem engagierten Spiel die Architektur der Kompositionen auf der Bühne sichtbar werden – ein Genuss zum Hören und Schauen. Mehrfach begeisterten die Musiker bereits das Sommertönepublikum. In diesem Jahr stellen sie Mozarts Serenade Es-Dur der Suite Nr. 2 von Strawinsky gegenüber und kombinieren beide tänzerischen Werke mit Bartóks „Rumänischen Tänzen“ und Liszts furioser Paganini-Etüde Nr. 6. Mit Schostakowitschs Schauspiel-Suite kommt das unnachahmliche parodistische Talent des Komponisten zum Vorschein. Zu hören sind u.a. der berühmte Walzer Nr. 2 und der „Tahiti Trot“ op. 16. Nicht fehlen dürfen Ligetis Sechs Bagatellen, die mit CARIONs Bühnenperformance zu den Paradestücken des Bläserquintetts zählen. Karten für das Konzert gibt es für jeweils 18 Euro (Vollzahler), 14 Euro (Rentner) und 9 Euro (ermäßigt) unter www.reservix.de sowie unter Tel. 01806-700733.
Photo: Jānis Porietis
Für die Festspielkonzerte am 9. und 16. Juni sowie am 21. Juli hat der Kartenvorverkauf bereits begonnen. Die weiteren Festspielkonzerte finden Sie in einem Überblick nachstehend:

Sonntag, 23. Juni, 15 Uhr, Barocksaal Schloss Hohenprießnitz
Konzert mit Kirill Troussov und der Stradivari „Brodsky“
Tageskasse: 20 Euro, VVK: 17 Euro

Donnerstag, 27. Juni, 19.30 Uhr
Konzert mit dem Borodin-Quartett und ihren Meisterstudenten
Tageskasse: 20 Euro, VVK: 17 Euro

Sonntag, 30. Juni, 15 Uhr, Barocksaal Schloss Hohenprießnitz
Konzert der Meisterstudenten von Kirill Troussov
Tageskasse: 20 Euro, VVK: 17 Euro

Sonntag, 7. Juli, 15 Uhr, Barocksaal Schloss Hohenprießnitz
Das Cremona Quartett und das Young Tchaikovsky Quartett geben gemeinsam ein festliches Konzert.
Tageskasse: 20 Euro, VVK: 17 Euro

Dienstag, 9. Juli, 19.30 Uhr
Internationaler Wettbewerb junger Talente der Klassik, die Stars von Morgen (... und eigentlich schon von Heute) – Ausscheidungsrunde
Nur Tageskasse: 10 Euro
Reservierungen unter Tel. 09405/50150

Donnerstag, 11. Juli, 19.30 Uhr
Internationaler Wettbewerb junger Talente der Klassik, die Stars von Morgen (... und eigentlich schon von Heute) – Finale mit dem Publikum als Jury!
Nur Tageskasse: 10 Euro
Reservierungen unter Tel. 09405/50150
Die Geld- und Förderpreise für die Preisträger wurden von Sponsoren der Festspiele freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 14. Juli, 15 Uhr, Barocksaal Schloss Hohenprießnitz
Der „Zar des Cello“, Fjodor Elesin, präsentiert in einem Konzert sein neues Programm.
Tageskasse: 20 Euro, VVK: 17 Euro

Donnerstag, 18. Juli, 19.30 Uhr
Konzert mit Professor Viktor Danchenko und seinen Meisterstudenten.
Tageskasse: 20 Euro, VVK: 17 Euro

Sonntag, 21. Juli, 15 Uhr, Barocksaal Schloss Hohenprießnitz
Konzert mit dem Bad Dübener Quintett Anima und ihrem Programm "Ich sing Dir (m)ein Lied".
Tageskasse: 18 Euro, VVK: 15 Euro
Bei den VVK-Stellen vor Ort sind die Karten für dieses Konzert bereits erhältlich!

OPEN AIR Konzert Schlosshof Hohenprießnitz
Dienstag, 23. Juli, 20 Uhr
Das Taurida State Symphony Orchestra of Leningrad Region spielt Filmmusiken aus Hollywood, beispielsweise aus dem „Fluch der Karibik“, aus „Gladiator“, aus „Titanic“ und anderen bekannten Filmen.
Preisklasse 1: 34,35 Euro
Preisklasse 2: 28,85 Euro

OPEN AIR Konzert Schlosshof Hohenprießnitz
Mittwoch, 24. Juli, 20 Uhr
Konzert mit den Gewinnern des Wettbewerbs der Schlossfestspiele und dem Taurida State Symphony Orchestra of Leningrad Region
Preisklasse 1: 34,35 Euro
Preisklasse 2: 28,85 Euro

OPEN AIR Konzert Schlosshof Hohenprießnitz
Donnerstag, 25. Juli, 20 Uhr
Sinfoniekonzert mit dem Taurida State Symphony Orchestra of Leningrad Region mit Star-Dirigenten aus aller Welt unter der künstlerischen Leitung von Maestro Vassily Sinaisky.
Preisklasse 1: 38,75 Euro
Preisklasse 2: 33,25 Euro

Freitag, 26. Juli, 20.30 Uhr, Open Air Schlosshof Hohenprießnitz
Konzert mit KARUSSELL
Karussell präsentieren mit ehrlicher handgemachter Musik im Konzert ihre großen Hits sowie das neue Album „Erdenwind“ aus dem Jahr 2018. Karten für das Konzert sind ab sofort bei eventim buchbar, bei den VVK-Stellen vor Ort sind die Karten ebenfalls erhältlich, Reservierungen werden auch unter Tel. 09405/50150 entgegen genommen.
Preisklasse 1: 29,95 Euro
Preisklasse 2: 24,45 Euro
Stehplatz: 18,95 Euro

Samstag, 27. Juli, 20 Uhr, Open Air Schlosshof Hohenprießnitz
Konzert mit HEINZ RUDOLF KUNZE
So persönlich wie noch nie: Mit „Wie Der Name schon sagt – Das neue Soloprogramm“ präsentiert der Rockpoet feingeistige Texte aus fast 40 Jahren.
Hinweis: Für dieses Konzert sind keine Stehplätze zugelassen, es stehen nur wenige Hundert Sitzplätze zur Verfügung. Karten für das Konzert sind ab sofort bei eventim buchbar, bei den VVK-Stellen vor Ort sind die Karten ebenfalls erhältlich, Reservierungen werden auch unter Tel. 09405/50150 entgegen genommen.
Kartenpreis: 42,05 Euro

Sonntag, 28. Juli, 18 Uhr, Open Air Schlosshof Hohenprießnitz
Konzert in Planung

Weitere Details demnächst hier, Änderungen/Irrtümer vorbehalten!




Copyright © 2007 webprocom CMS Content-Management-System